Höhepunkte der offenen Ateliers

Am 24. und 25.Juni hat unser diesjähriges Sommerfest stattgefunden. Der Rendsburger Maler Dieter Tadsen zeigte an beiden Tagen eine Auswahl seiner Aquarelle und gab einen Einblick in seine Maltechnik.

Seine Werke zeigen vorrangig Küstenlandschaften von Ost- und Nordsee, die die zahlreichen Besucher auch zu unterscheiden wußten. Eine Besucherin aus Mecklenburg-Vorpommern erkannte auch ein Motiv aus ihrer Heimat und freute sich sehr darüber.

Die Besucher stellten ihm viele Fragen, waren begeistert von der Perfektion der Bilder und gaben ausschliesslich positive Feedbacks. Es entstanden einige schöne Gespräche, die in guter Erinnerung       bleiben werden.

 

 

 

 

 

Herr Tadsen stellt in den Sommermonaten seine Werke an Ost- und Nordsee aus und ist auch dort stets gut besucht.

Wenn Sie Interesse an seinen Bildern haben, schauen Sie auch gern auf eine Hompage:  http://www.alleskueste.de

Wir bedanken uns bei dem Künstler für die Teilnahme am Sommerfest und wünschen ihm weiterhin viel Freude an seinem Hobby.

 

________________________________________________________________________________________________

Unser Frühlingsfest am 25. und 26.03.2017 war wieder ein voller Erfolg!         

Fotografin Dagmar Menzel aus Schenefeld (bei Itzehoe) hat an beiden Tagen einige ihrer Fotoleinwände der Öffentlichkeit präsentiert. Sie zeigte Landschaften,Küstenbilder, das Wasserschloss in Hamburg und Sonnenauf- und untergänge. Die Besucher waren fasziniert von den Fotografien und die Vielseitigkeit der Motive. Dagmar Menzel hat zum ersten Mal in solch einem Rahmen Fotoleinwände von sich ausgestellt. Viele Besucher kamen mit ihr ins Gespräch und sie beantwortete gern alle Fragen. Auch war sie sehr erfreut über die Resonanz und das Interesse.

 

Wer noch mehr von von Dagmar Menzel und ihren Fotos sehen möchte, kann  das im Eiscafe am Markt in Schenefeld tun oder auf ihrer Homepage https://www.dagho.jimdo.com

 

____________________________________________________________________________________

                                                                        

dscn9963Am 27.11.2016 gab es einen weiteren Höhepunkt im „Hungrigen Wolf“ Gemeinsam mit dem Künstler Peter Fischer – Blessin wurde der Skulpturenpark vor der Künstlerkolonie eingeweiht. Auch wenn er noch nicht ganz vollständig ist, sind die Skulpturen ein toller Blickfang und findet viele Interessierte und große und kleine Bewunderer. Auch diese Eröffnung wurde mit viel Spannung erwartet.

 

dscn9974

Fotos und Text: Angela Pfitzmann

 

Bei schönstem Sonnenschein lauschten die Besucher, geladene Gäste und die anderen Künstler seiner Ansprache und der Geschichte einzelner Kunstwerke. In den nächsten Monaten werden weitere Exponate dazu kommen, die Anlage weiter verschönert und komplettiert.

 

____________________________________________________________________________________

dscn9931

Am 26.11.2016 wurde das angekündigte Gruppenporträt der Öffentlichkeit präsentiert. Der Maler Christian Noffke hat bis zur letzten Minute daran gearbeitet und freut sich sehr, das es ihm so gut gelungen ist. Die einzelnen Mitglieder der Künstlergruppe haben mit Spannung die Enthüllung erwartet. Als der Vorhang das Kunstwerk preisgab, waren nicht nur die Besucher begeistert. Es wurde laut applaudiert und man sah in strahlende Gesichter.

 

dscn9997

Fotos und Text: Angela Pfitzmann

   ___________________________________________________

Im September 2016 wurde Peter Fischer-Blessin, als neues Mitglied unserer Künstlergruppe vorgestellt.  Im Bild sehen wir ihn mit einer seiner Skulpturen, Alexis Sorbas.

mit Alexis Sorbas Foto: Angela Pfitzmann

Das Atelier des Künstlers war zur Eröffnung gut besucht und sorgte für staunen, welche Vielfalt er präsentiert. Die Besucher zeigten viel Interesse und suchten auch häufig das Gespräch mit ihm.

_____________________________________________________

Im Juli 2016 hatten wir den Kunst- und Portraitmaler HOLGER KOCH aus Dithmarschen zu Gast.

Gastkünstler im Sommer 2016

Mit seinen Bildern sorgte er für großes Interesse und Faszination. Die Besucher hatten viele Fragen, woraus sich sehr schöne Gespräche und diverse Fachsimpelein ergaben.   Auch das ein oder andere Kunstwerk wechselte den Besitzer.                

Sollten Sie Interesse an den Werken des Künstlers haben, dann schauen Sie auf seine Homepage www.kunstmaler-koch.de und nehmen Sie gern Kontakt mit ihm auf.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken