Ulla Bünte

Kontakt
Bilder
Ausstellungen

1936 in Kiel geboren, in Berlin und Emden (Ostfriesland) aufgewachsen, Heirat 1958, Jahre in Hamburg und Itzehoe, lebt seit 1973 in Oldendorf. Nach Scheidung und dem Erwachsen-werden der Kinder Beginn eines Kirchenmusikstudiums 1972. Ab 1973 Organistin und Kantorin in Heiligenstedten. September 1974 Aufnahme in den Schuldienst mit berufsbegleitender Ausbildung zur Fachlehrerin für Musik und Kunst, Staatsexamen ( 1. und 2. ) und Verbeamtung folgten. 1986 Aufgabe der kirchenmusikalischen Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen. 1989 bis 1999 Dozentin für Malerei an der VHS Wilster. Seit 1.10.99 im Ruhestand.

Seit 1985 intensive Beschäftigung mit der Malerei, besonders mit dem Aquarell, nach einem Kurs an der Sommerakademie in Trier bei Prof. Kraemer. Seit dieser Zeit war das Aquarell das bevorzugte Medium. Wenn auch Ölfarben und Pastellkreiden zeitweise eine Herausforderung waren, kam Ulla Bünte doch immer wieder zum Aquarell zurück. Die frühen Arbeiten zeigen stark impressionistische Anklänge. Die Landschaften und Bäume sind draußen, vor Ort gemalt. Sie geben den flüchtigen Eindruck wider. Seit 2005 arbeitet Ulla Bünte vorzugsweise mit Acrylfarben. Sie arbeitet,wie es ihrem Wesen entspricht: entschlossen, temperamentvoll, kraftvoll und farbstark.

Farbe ist das zentrale Element in den Bildern von Ulla Bünte. Sie genießt es, Farbe mutig und kompromisslos, teilweise extrem einzusetzen. Ulla Bünte malt ihre Bilder sehr oft ohne Konzept, ohne Programm, ohne Vorarbeit, sozusagen aus einem Gefühl oder einer Stimmung heraus. Erst aus der Farbe entwickeln sich Formen, und so wird ganz unbeabsichtigt Gesehenes oder Erlebtes verarbeitet. Während des Malprozesses, oft aber erst am nächsten Tag, aus einem gewissen Abstand heraus, ist ein Thema erkennbar und kann dann weiter entwickelt werden.

Die Freiheit, ihre Malweise jederzeit und ohne Regeln oder Einschränkungen zu ändern, ist Ulla Bünte sehr wichtig. So werden Sie hier sehr unterschiedliche Arbeiten finden. Oft sind es Bilder mit gleichem Inhalt, als Serie gemalt, wenn das oft überraschend erkannte Thema, wie zum Beispiel „Fukushima“ , „Auf der Suche nach Heimat“, oder auch die „Sternenexplosionen“ Ulla Bünte noch nicht losgelassen hat.

Ulla Bünte hat seit Juni 2010 ihr Atelier und Ausstellungsräume am Hungrigen Wolf, Towerstr. 11.

Am Hang 19
25588 Oldendorf

Mail: ullabuente@hotmail.de
Tel: 04821 – 73244

Bilder

Studienaufenthalte und Malreisen

1985     Trier
1986     Willinghausen
1987     Sankelmark
1987     Goslar
1989     Goslar
2000     Hohenaschau
2002     Greetsiel
2009     Goslar
2009     St. Jeanne bei Nizza

Einzelausstellungen

1987     Itzehoe, im ehemaligen Gästehaus Hintsch
1998     Itzehoe, Galeria
2003     Meldorf, Domcafe
2004     Monchique, Porca Preta (Portugal)
2014     Hohenwestedt, Ratsgalerie

Gruppenausstellungen

1985     Trier, Schlachthof
1986     Willinghausen, Schule
2000     Itzehoe. Galeria
2001     Bad Bramstedt, Schloß
2002     Itzehoe, Galeria
2005     Monchique, Porca Preta (Portugal)
2006     Monchique, Porca Preta (Portugal)
2006     Benagil , Restaurent Litoral (Portugal)
2009     Goslar, VHS
2011     Nordhastedt, Alter Bahnhof
2012     Heide, Kreishaus
2012     Hohenwestedt, Ratsgalerie
2012     Heide, St. Jürgen Kirche
2013     Heide, St. Jürgen Kirche
2014     Lagoa, Arte Algarve (Portugal)
2014     Heide, St. Jürgen Kirche
2014/15 Itzehoe Landgericht