Helga Hachmann

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Seit 1984 – Besuch verschiedener Kurse für Aquarellmalerei / Farbkreis nach Goethe
Seit 1999 – Weiterbildung in der Aquarellmalerei und Erlernen der Acrylmalerei
2005 – Workshops bei der Malerin Brigitta Höppner
2006 – Wochenendseminare in der Kunsthalle Hamburg
Experimentelles Malen, Dozentin Ute Klappschuweit
Sommerakademie im Gustav-Stresemann-Institut in Bad Bevensen
Seit 2007 – Temporäre Mal-Zeiten im Offenen Studio in Quickborn
Seit 2010 – Eigenes Atelier in 25551 Hohenlockstedt

Meine Bilder entstehen hauptsächlich aus der Neugierde am Experimentieren und der Lust am „Handwerken“ mit Farbe und unterschiedlichen Materialien. Auf der Leinwand beginnt dann eine Auseinandersetzung mit dem ursprünglichen Plan im Kopf  und der Dynamik des Malprozesses.
Aus vielen Stufen des Übermalens und Wiederfreilegens von Strukturen kommt letztendlich ein „Kunstwerk“ zum Vorschein.
Hauptsächlich arbeite ich mit Acrylfarben, Pastell-, Kohlestiften und Pigmenten. Zum Teil finden Papiere, Fäden, zerrissene Oberhemden und andere „Fundsachen“ ihren Weg auf die
Leinwand.
Das Malen ist zu einem festen Bestandteil meines Alltags geworden und gibt mir Ruhe und Entspannung.

Nur wer Neues beginnt, lernt Neues kennen.

 

Kontakt

Helga Hachmann
Atelier Hungriger Wolf
Towerstraße 11
25551 Hohenlockstedt

Tel.     04101-65649
Mobil  0160-95691025
eMail: helga.hachmann@t-online.de

Webseite: http://pinsel39.blogspot.de